SAilor MooN – Die Macht …blablabla Kapitel 10

Wow wir sind schon bei Kapitel zehn angelangt. Ist das nicht toll?!

Kapitel 10: Der Zauber

„Bunny“ Rif ihre Mutter. „Essen!“ „Ich komme gleich!“ Nach 5 Minuten. „Bunny!“ „Was ist?“ „Essen!“ „Ich komme gleich!“ „Aber Dalli das Essen wird kalt!“ „JaJa!“ Bunny Rannte die Treppe hinunter. Kennt diese Situation nicht jeder? „Na entlich“ sagte die Mutter. „Es wird aber auch Zeit“ sagte ihre Kusine honäsig. „Ja Ja Ja! Was? Ich soll mich neben die setzen!“ „Es ist jemand an der Tür! Bunny“ „Ja Ja schon gut!“ „Guten Tag hir ist Amy“ „Rey“ „Makoto“ „Minako“ „Oh kommt Rein hier setzt euch“ Sagte Random Person x, deren Name es nicht wert ist, erwähnt zu werden. „Hey ich sitz hier“ sagte Minako während sie noch in der Tür stand und keinen Platz am Boden fand sich zu setzen. „Nein ich war vor dir da“ sagte Rey die partout nicht von dem Fleck wollte, auf den sich Minako setzen wollte. „Hört auch zu streiten!“ Rief Bunny. „Es gibt Kartoffelsuppe!“ sagte die Mutter. „Mhmmm“ „Neamndertaler“ „Sabber grins leckerschmecker triller das Wasser im Mund zusammenlauf.“ „Ich liebe Kartoffel Suppe meinentwegen sag’ ich jetzt schon ‚das hat lecker geschmeckt’“ sagte Makoto. „Sei nicht so vorlaut.“ Sagte Bunny flüsternt sie wusste genau, dass die Kartoffelsuppe ihrer Mutter fürchterlich schmeckte. „Hihihi so eine dumme Familie ich werde sie teuschen bis sie mir das Haus verkauf…“ sagte das Mädchen im letzten Moment merkte sie, dass sie ihre ganzen Pläne laut ausgesprochen hatte, weil sie irgendwie zu doof zum denken ist.. „Tja du must essen bis du dick wirst sonst werde ich dich schlagen. Hihiha

—Seite 2—

Ha Hoho hi hihihihihihihihihihihihihdobgdfpbfpbfpweuobvfubvgfi“ sagte Bunny. „Das gibs doch nicht, Bunny ich schick gleich deine Freundinnen heim!“ sagte die Mutter. „Ihr benehmt euch wie Kindergartenkinder!“ Endlich spricht das mal einer aus… „OmanOmanOmanOman“ sagten alle wie auf komando. Am Abend übernachteten Ami und Minako in Bunnys Zimmer und Rey und Makoto in Singos Zimmer und am nächsten Abend alles umgekehrt damit jeder ein Mal Shotaseks mit Shingo haben konnte. Am nächsten Morgen gingen sie gemeinsam in die Schule alles schin so verhexst. „Allso jetzt lernen wir das A! Sagt mal alle B so richtig laut CDEFGHijkLMNOPQrstUVWXYZ!“ sagte Frau Haruna. „Wir sind doch nicht mer in der 1. Klasse, wir sind in der 8. wovon man zwar nichts merkt und sie haben nicht einmal guten Morgen gesagt was ich für vollkommen unhöflich erachte. Immerhin lege ich wert auf den täglichen Begrüsungschor. Und auserdem, läuft man hir nicht im Schlafanzug rum! Sagte Bunny wütend Die Lehrerin tat so als ob sie nicht hörte und sagte „Jetzt singen wir Alle meine Entchen, schwimmen auf dem See, schwimmen auf dem See, köpfchen unters Wasser schwänzchen in die höh’“ Bunny sties einen Lauten Schrei aus und warf aus voller wut den Tisch um. So ergeht es mir ständig, wenn ich diese FF lese… „Nicht weinen

—Seite3—

Meine Kleine!“ sagte die Lererin. „Frau Haruna kann ich heim gehen?“ Fragte Bunny ganz lieb. „Ja schatzi!“ Antwortete Frau Haruna. Als Bunny drausen war Hörte sie nichts und als sie rein schaute sah sie ein Monster…halt, nein, es war die Lehrerin. „Macht der Mondnebel wachet auf!“ rief Bunny. „Aufhören!“ schie sie. „Hm? Sobos.“ Wird direkt in die Liste „Kreative Monsternamen“ aufgenommen. Sagte das Monster. „Sind wir spät drann?“ fragten die Sailor Krieger, die aufgrund des ungekochten Stücks Fleisch in ihrer Suppe wussten, dass hier ein Monster wütet. „Wenn nicht dann ist gut halb Mondstrahl flieg!“ rief Sailor Venus. „Seifenblasen fliegt!“ schrie Sailor Merkur. „So jetzt bist du dran Sailor Moon“ sagte Sailor Mars. „Ja! Macht des Mondes verwandle es zurück!“ sagte Sailor Moon. „Jaaa wir haben es geschafft!“ riefen die Sailor Krigerinnen. „Hi Ha Hu“ rief ein Mädchen von oben. Die Frage ist nur: wo ist oben? an der Decke des Klassenzimmers? Oder sieht sie einfach nur auf sie herab, weil sie alle klein sind? „Wer bist du“ fragte Sailor Moon. „Darf ich mich vorstellen ich bin Zoisite Ha Ha Ha“ Haha Zoisite und ein Mädchen.

Kapitel 10 Ende.

Soviel zum Thema. Zoisite ist nun zum 14 Jährigen Mädchen degradiert worden. Ha Ha Ha Hi Hi Hi Ho Ho Ho Hu Hu Hu

3 Responses to “SAilor MooN – Die Macht …blablabla Kapitel 10”


  1. 1 Maia 02/07/2009 um 01:32

    Ich muss hier mal erwähnen
    auch ICH liebe Kartoffelsuppe!

    hahahiho <3 x).

  2. 2 schneediebin 02/07/2009 um 15:55

    Zoisite war aber ein Kerl QQ
    Aber man musste ihm ja ne Frauenstimme geben weil das angeschwule war ja nichts für Kinderaugen x/


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s





%d Bloggern gefällt das: