Poggemon und Seeeler Muun, ohne Poggemon.

Es kommt mir wie ne Ewigkeit vor, seitdem das letze SAilor MooN Kapitel hier gepostet wurde. Verzeiht.

Wir nähern und nun dem Finale. Nach dem Kapitel sind es nurnoch zwei! Wohooo. Kommen wir direkt zum Hauptgang:

Kapitel 11: Zoisite und Kunzite

Am nächsten Morgen stand Bunny einfach nicht auf. „Bunny“ rief die Mutter die Treppe hoch. „Deine Kusine ist wieder heim gegangen!“ „Was? Haha juhu hura!“ riefen Bunny und die Autorin jubelnd „PipPip“ machte das Sailor Komm „Hallo hier ist Minako! Komm zum Friedhof…“ ‚Krks’ „Scheiße die Verbindung ist unterbrochen! Immer diese Technik. Auf nichts ist heutzutage noch verlass. Luna soll ich mich verwandeln?“ fragte Bunny. „Super! Einmal fragst du mich das richtige“ Lobte Luna. Ich frage mich ja in diesem Moment, ob mir damals schon Bunnys verhalten selber auf die nerven ging. „Mama ich geh raus es kann sein das du mich erst heute Abend wieder siehst!“ rief Bunny ohne Punkt und Komma beim anzihen und schloss die Tür hinter sich damit sie sich draußen weiter anziehen konnte. „Macht der Mondnebel macht auf!“ schie Bunny!!!!!!!!!. „Komm Bunny“ forderte Luna sie auf. Dann ging Sailor Moon mit Luna zum Friedhof. „Halt ich bin Zoisite und das ist Kunzite.“ Sagte ein Mädchen „Gib das Mondzepter her!“ rief Kunzite „Nein ich dbenk an dieser Stelle war tatsächlich ein Mix aus d und b. Irgendwie wusste ich wohl nicht, wie rum noch mal der Bogen geht =D nicht dran!“ sagte Sailor Moon. „Feuerball flieg!“ rief Sailor Mars die sie so lange hinter einem Grabstein versteckt hatte. „Donner schlag flieg!“ rief sailor Jupiter und sprang von dem großen Baum gleich nebenan. „Ha ha ha ihr habt keine sanse!“ rief Zoisite. Ich habe auch keine Sanse. Was das wohl sien mag? hab ich mich bei ’sense‘ verschrieben? Würde Sinn machen. Denn sie haben wirklich keinen Sinn.

—Seite 2—

„Hallo wollt ihr eure Sailor Moon wieder sehn wir nehmen sie mit vergnügen Mit“ rief Kunzite vor lauter Aufregung über seinen Geistesblitz vergaß er die ganzen Satzzeichen.

Sailor Moon wurde  dank dieser unglaublichen Ansage Unmechtig.

Als sie wieder aufwachte, lag sie in einem Bett. Da waren gitter ausen rum neben ihr lag eine andere Sailor Kriegerin „Wer bist du?“ fragte Sailor Moon. „Ich bin Sailor Mond! Und du? Wie Alt bist du? Wollen wir zusammen lernen?“ sagte die Sailor Krigerin „ich bin Sailor Moon.“ Sagte Bunny als ob sich die beiden noch nie begegnet wären. Sie musste den Schein aufrecht erhalten. Sonst würde ihre Tarnung auffliegen. Sailor Mond dachte derweil ähnliches „Was für ein Idiot. Hat sie tatsächlich vergessen, wer ich bin! Aber gut für mich! Demnächst schleiche ich mich am besten wieder bei ihr ein und bekomme das Haus! HUAHAAHAHAHAH!“ dann fiel ihr auf, dass sie alles laut ausgesprochen hatte. Bunny sah sie an, als würde sie ihr gelich an die Gurgel springen. In zwischen ging Kunzite zu Königin Perilia. „Was ist Kunzite?“ fragte Königin Perilia. „Ich habe Sailor Moon gefangen.“ Sagte Kunzite. „Bring sie wieder zurück!“ schrie Perilia ihre Adern traten auf der Stirn hervor und sie begann zu zittern, während sie den Schaum vor ihrem Mund wegwischte. „Wiso?“ fragte Zoisite die gerade dazu gekommen war sie warf es einfach Mal in den Raum um so zu wirken, als hätte sie den Rest der Unterhaltung mitbekommen. „Weil sie mir dann wieder kalten Milchshake kocht.“ Sagte die Königin und bereute, in jede ihrer Gefängniszellen eine Küche eingebaut zu haben. „Okey“ sagte Kunzite und brachte sie wieder zurück. An dieser Stelle frage ich mich, ob sich diese Geschichte überhaupt selbst ernst nimmt.

Kapitel 11 Ende.

=D….Bisschen kurz. Das nächste wird noch kürzer. Das letzte hat dann wieder die Altbekannte 3-Seiten länge! Also freut euch auf den Ultimativen Climax dieser Spanneden Geschichte!!!

4 Responses to “Poggemon und Seeeler Muun, ohne Poggemon.”


  1. 1 Maia 26/07/2009 um 14:51

    Hurray neues Kap <3.

    "Sagte die Königin und bereute, in jede ihrer Gefängniszellen eine Küche eingebaut zu haben."

    Made my day. Ob die da auch überall Milchsirup haben? Ich freu mich auf das Finale. x)

  2. 2 Mari 26/07/2009 um 21:16

    Zum unmechtig werden! :D

    Das mit dem Milkshake hab ich nicht gerallt x3

    • 3 Ama-ri 26/07/2009 um 21:48

      der milchshake bezieht sich auf Kapitel 8. da erzählt Bunny Luna (nachdem sie das erste mal gefangen wurde…orz) dass Perilia keinen kalten Milchshake mag. Daraufhin macht sie einen (der leider nie zum einsatz kommt)

      “Hey Luna, ich weiß jetzt viel mehr über diese Königin!” “Ach ja? Dann erzel mal!” […]
      “Em…… Achja jetzt weiß ichs wieder, sie hast kalten Milch shake!”
      […] “Allso wir brauchen Eier, Milch natürlich und Milchsirup. So jetzt alles in den Topf! Und 10 minuten warten lassen.” Nach 10 minuten machte Bunny den Topf auf. “So jetzt mixen. So das es keine Blasen gibt,……und fertig ist der Milch shake und ach ja in der Kühlschrank und auf -10° stellen und 5minuten warten lassen!”

      x)

      • 4 Mari 28/07/2009 um 11:59

        Geenau! Den KÜHLSCHRANK auf -10°C STELLEN … xD
        Klingt aber lecker!!

        xD


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s





%d Bloggern gefällt das: