Ramen.

Heute Mittag (bzw eher Nachmittag.) habe ich es endlich bewerkstelligt Ramen auf den Tisch zu bringen.

Lustigerweise habe ich ja schon einige Backerfahrungen, allerdings so gut wie keine Kocherfahrungen. (wir nehmen nun tütensuppen un dosenravioli aus) das einzige was ich bisher gemacht habe waren schnitzel und Pfannkuchen…ok un chilli con carne aus der Tüte.

Aaaaber nun habe ich mich an etwas größeres gewagt huu ‚_‘

Als erstes musste ich erstmal das Fleisch für das Chashu machen.

Das war vielleicht ein akt… Beim anbrutzeln wurde ich erstmal aggressiv mit heißem Öl bespritzt.

Es sieht wirklich urks aus. Die ganze Küche hat nach Sojasauce gestunken… Das schwamm dann erstmal ewig im Topf rum. Die Zubereitung der Suppe selber habe ich jetzt  nicht dokumentiert, weil es auch nich gerade spannend war…

Zum Schluss hatte dann jeder (Mama, Papa und ich =D)  N Teller voll Ramen vor sich.

Der Geschmack war fast so wie ich ihn noch in Erinnerung hatte =D <3

Die Küche sah danach aus wie naja… ich hatte einen riesigen Töpfeverschleis. Und Besteck auch irgendwie…für alles einen neuen Löffel gebraucht. Aber schwierig wars im Grunde nicht. Auße das Fleisch anbraten. Boah ich hab Angst vor spritzendem Öl.

Hab noch einiges an Brühe übrig….un das Matschflüssige wo das Fleisch drin war is auch noch da. Mal gucken, was man damit noch macht.

Ich glaub Mama und Papa hats geschmeckt =D Also ich fands gut.

3 Responses to “Ramen.”


  1. 1 Maia 29/07/2009 um 19:28

    *bildschirm ableck*

  2. 2 schneediebin 30/07/2009 um 00:49

    das sieht lecker aus QQ

  3. 3 Jeff 30/07/2009 um 16:22

    *______* <3 Wenn du genauso kochen kannst wie die Leute im Naniwa wirst du auf der Stelle geklaut. <3


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s





%d Bloggern gefällt das: