To wrap it up

Ja, das Jahr 2009 neigt sich dem Ende. Und dieser Post wird arschlang, also bringt Langeweile mit.

Für mich ein Jahr mit Höhen und Tiefen. Wobei die erste Hälfte mehr von den Höhen geprägt war als die  zweite.

Im Januar…ach was gehen wir gleich zu März über. Januar und Februar waren eigentlich nur pure lern oder besser sollte-lern Monate.

Im März. So. Was prägte den März für mich? Ich glaube die Abiturprüfungen waren am dominatesten. Angefangen mit der praktischen BK Prüfung die eigentlich ziemlich gut verlief und ein lockerer Start in das Prüfungs…naja…ihr wisst schon. war.  Deutsch und BK schriftlich waren eher ein Griff ins Klo. Dagegen überrasche mich Mathe…aber das wusste ich im März ja noch nicht.

Im März wurde ich 19 wohoho. Tolle sache. Ich hab ja auch nicht jedes Jahr Geburtstag.

April. Ja, ja der April. War ein langersehnter Monat für mich. Endlich wieder FMA. Oh gott wie ich mich gefreut habe. Wie son kleines Fangirl *hust*binichauch*hust*. Seither war jeder Sonntag eine Glückseeligkeit für mich. Außerdem fing ich mit dem Bloggen an. Ich hätte ja nie gedacht, dass ich mal so viel Bloggen würde. Bei lifejournal hat das nie geklappt. Irgendwie war das auch umständlicher. Ich fing außerdem an exzessiv Anime zu gucken. Ich meine im Grunde hab ich schon Oktober 2008 angefangen (ich meine ich hab schon immer geguckt. aber ich hatte eine längere Pause dazwischen. Ich hab nur Bleach geguckt zu dem Zeitpunkt davor.) Aber ab der Spring Season 09 hab ich dann alles mögliche angeguckt. Abi war ja rum. Ich konnte mich voll und ganz auf die wichtigen Dinge im leben konzentrieren *hust*

Mai. Das war sozusagen der Schlussstrich. Die letzte Klausur in der Schule. Diverse Ausflügeleien und POLIS. Die letzte große Aktion mit meiner Stufe. 90% der Leute kann man zwar in die Tonne kloppen, aber die 10% (die prozentanzahlen sind übrigens nicht korrekt berechnet sondern nur geschätzt.) anderen haben einem das Leben versüßt =D Es war viel zu kurz und hat wirklich viel Spaß gemacht. Darauf schaue ich gerne zurück.

Juni. Ich weiß nicht, ob das jetzt zu Mai zählt oder zu Juni. Aber da war die Jeffichi. Zu kurz, aber trotzdem toll. Es war schön Maia und Jeff wieder zu sehen :D Ich hab das FMA Artbook. Ich hab endlich Ramen gegessen und endlich mal Daifuku probiert. Wunderbar.

Außerdem war im Juni die Präsentationsprüfung und somit der wirkliche Abschluss meiner Schulzeit, woho. Die hat mir meinen 2,8er Schnitt noch hingebogen (toll isser nich, aber immerhin mit ner 2.) und dann war da noch der Abiball. Ach und der Abischerz. (Der tolle..).

Juli. Ich bin endlich ein freier Mensch. Das reicht doch um glücklich zu sein. Hauptsächlich war der Juli von irgendwelchen Verabredungen mit Freunden geprägt. Hach man das war toll.

August. Ich genieße weiterhin meine Freiheit.

September. Ehja. Ich leide unter penetranter Einsamkeit und abgelehnten Praktikumsbewerbungen. Alles in allem der Tiefpunkt diesen Jahres. Man war ich emo.

Oktober. Ich verdränge das Emosein mit exzessiven Anime gucken. Man war mir langweilig. Man waren meine Eltern gestresst.

November. Ich bekomme meine Zusage für einen Praktikumsplatz. Ich überbrücke die Zeit mit weiterhin Anime gucken und Manga lesen und finde meine Liebe für Fanfictions wieder. Und lerne dadurch eine neue Freundin kennen :D

Dezember. Ich fange mit meinem Praktikum an. Und bin damit eigentlich die meiste Zeit beschäftigt. Oja und Weihnachten nach Hause. Das ist toll.

Also alles in allem ein…durchwachsenes Jahr xD Definitver höhepunkt waren April-Juni…danach gings abwärts mit Tiefpunkt September/Oktober.

Dann kommen wir zur Art Summary.

Das übliche Klick for the big x)

Da der Post hier ziemlich lang wird cutte ich mal.

Ich hoffe einfach mal, dass ich mich verbessert habe xD Boah manche Bilder kommen mir gar nicht so alt vor bzw andere viel älter. xD

Das Januarbild kennzeichnet sozusagen den Beginn meines Pokemon Hypes, der mehr oder weniger meinen FMA Hype abgelöst hat bzw mehr in den vordergrund gerückt ist.

Das Februarbild ist mein persönliches Highlight, auch wenn ide die Hautcolo mittlerweile ganz anders machen würde. Aber ich mag es wirklich gerne. Es steckte da auch richtig viel Zeit drin 20h oder so.

Das Märzbild ist das Cover zu meinem Pokemon DJ der mitterweile moar or less in vergessenheit geraten ist, obwohl das erste Kapitel (mit ca 25 seiten) sogar abgeschlossen ist…zumindest glaube ich das. Ich hatte einfach kb es einzuscannen und zu rastern…

Das Aprilbild ist eines meiner persönlichen Lieblings Hikari Bilder meinerseits. War auch der erste Header zum Blog :D

Das Maibild war Maias verspätetes Geburtstagsgeschenk :D ein Al.

Das Junibild entstand in meiner Vorfreude zu Pokemon HG/SS und danach begann ich das Mädel sogar richtig zu mögen. Außerdem Shippe ich sie mit dem Rivalen (Man ich bin voll der Heroine/Rival shipper…)

Juli. Lotti :D Pandora Hearts <3

Augustbild ist mehr oder wneiger ein Platzhalter. Da entstanden nur solche kleinen Kritzeleien.

Das Septemberbild ist mein erster Aquarellversuch. Bisher auch mein einziger. Was eher aus Faulheit so ist.

Das Oktober Bild ist nach lägerer Zeit mal wieder etwas mit mehr Aufwand. Hika/Jun. Ich liebe dieses Shipping immernoch.

Das Novemberbild kennzeichnet sozusagen die Rückkehr meines FMA Hypes in noch extremerer Form. Ich lese seither unheimlich viele FMA Fanfics. Und zeichne EdWin Bilder.

Das Dezemberbild ist die Fortsetzung vom November. FMA <3 EdWin <3

Guut.

Das hätten wir auch abgehakt.

Kommen wir zu den Anime. Meine Favoriten aus 2009.

Damit das hier nicht zu lang wird werden das nur meine Top 5.

Platz 1 : Fullmetal Alchemist: Brotherhood

Immer Epischer und Epischer werdend bleibt FMA natürlich DER Anime schlechthin für mich. Ich bin das ultimative Fangirl. Wobei die richtigen Knaller noch kommen. Ohh see the plottwists coming.

Platz 2: Pandora Hearts

Die umsetzung ist zwar nur so lala, aber dennoch ist PH einer meiner Lieblinge. Schade, das das Ende so verhunzt war.

Platz 3: Eden of the East

Selten bin ich für derartige realistische (oder besser ‚realistische‘) Anime zu begeistern, aber Eden of the East war sehr sehr gut. Ich freue mich schon auf die Movies. Ein bisschen erinnerte mich die Story an einen Hollywood Actionthriller.

Platz 4: Umineko no Naku koro ni

Umineko. Creepige scheiße eh. Ich hatte zwar noch nicht die Lust dazu die letzten zwei Folgen zu sehen aber w/e das hol ich demnächst noch nach. Ich mag Beatorische :D

Platz 5: Shangri-la

Der Öko-Anime. Sehr schöne Bilder, die Story war nicht schlecht, auch wenn sie am ende ein bisschen gerushed war… Doch. Hat mir gefallen :D

Kommen wir zum Lustigen Teil dieses Posts. Den Suchbegriffen. Allerdings nur die neusten.

schlagzeug gemalt

x)

zermatscht

Der Blog ist wirklich ziemlich zermatscht. Mein Hirn auch. FLATSCH.

sailor moon fingernägel

:D ….hä? Mit…Sailor Moon drauf?

woraus besteht der menschliche körper fu

35liter Wasser, 20kg Kohlenstoff, 4liter Ammoniak, 1,5kg Kalk, 800 Gramm Phosphor, 250 Gramm Salz, 100gramm Salpeter, 80 Gramm Schwefel, 7,5 Gramm Fluor, 5 Gramm Eisen, 3 Gramm Silizium, sowie 15 weitere Elemente in kleinen Mengen. by Edward Elric :D

gar anoime

…? ‚_‘ Garrrrr….

collegeblöcke liebe

Es ist ok, wenn du dich in deinen Collegeblock verliebst. Keiner wird dich deswegen komisch angucken. So lange du ihn nicht heiraten willst.

shounen adventskalender 2009, bishonen adventskalender, adventskalender shonen

Ehhh jedes weitere Türchen zieht ihn mehr aus?

fi*ken sie, bin ich nicht faul.

Hört sich schwer nach Babelfish übersetzung von „F*ck you, I’m not lazy.“ an. Aber warum kommt man da auf meinen blog?

top 10 animi

:)

http://www.grose.t*ten.com.

wieso hab ich das gefühl dass hier nach meinem blog gesucht wurde? DDDD:

verliebt gemalt

Ohje. Solche Bilder haben immer eine Überdosis an der Farbe Rosa.

glitzergefunkel

Auf Maias Blog wärt ihr da richtig. Hier eher weniger.

f*ckdrecks

scheißdrecksf*ckkackscheißf*ck.

emo p*rnoseite


отани и коидзуми картинки

Ja bitte? :)

Soviel dazu. Mhhh mehr fällt mir grad nicht ein.

Das AMV des Jahres:

=D

Ok euch einen Guten Rutsch ins neue Jahr. Feiert schön *wink*

2 Responses to “To wrap it up”


  1. 1 schneediebin 31/12/2009 um 00:23

    Dir auch alles gute für das nächste Jahr! Und guten Rutsch =D
    (Aww wie sehr ich dieses AMV liebe <3)

  2. 2 video converter download 10/07/2010 um 14:32

    I have thought and have removed this question


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s





%d Bloggern gefällt das: