You ludacris fools!

Ein Johannisbeer Bienenstich Käsekuchen =D gabs zum Muttertag.

Unten im Blog ist das Rezept zu meinem letzten Kuchen (Der Erdbeertorte), da das ja gewünscht wurde x)

Es gibt irgendwie auch nicht wirklich was zu erzählen drum führe ich das hier mal mit ein paar scribbles fort.

Das it Jenna (für diejenigen, die es nicht schon gelesen haben haha.) Mein neustes Chardesign. Woher kommt sie? Jubelstadt…eh? Ja, ein Pokémon OC. :D

Lasst sie mich euch vorstellen: Jenna ist 10 Jahre alt. Ihr starter Pokémon ist Plinfa.

Sie ist kurzsichtig. Aber meistens zu Eitel ihre Brille zu tragen. Darum sieht sie manchmal dinge nicht, die direkt vor ihrer Nase stehen. Ja ein bisschen Tsundere ist sie auch.

Sie ist auch sehr von sich selbst überzeugt. Darum war ihre Niederlage gegen Veit ein blow gegen ihr Ego x/

Das wars auch schon vorerst an Bildchen von ihr. Sie stammt übrigens aus einem RPG von Maia und mir <3 Uns war langweilig. haha.

So. Kommen wir zum Rezept für

die Joghurt-Erdbeer-Torte

(aus Mini Extra 2/2010. Ja, ich kaufe mir Backheftchen. Und ich liebe besonders die Mini Extra.)

Arbeitszeit: ca 40 Minuten

Backzeit: 30-35 Minuten

Wartezeit: ca. 1 1/4 Stunden

Pro Stück: ca. 360 Kcal

Eiweiß: 7g, Fett: 25g, Kohlehydrate: 26g

Zutaten:

6 Eier (Größe M)

100g + 3 gestrichene Esslöffel Zucker

100g Zartbitter-Schokoraspel

100g gemahlene Haselnüsse

500g Erdbeeren

1 Päckchen roter, ungezuckerter Tortenguss (für 250ml Wasser, zum Kochen)

100g + 2 Stück Joghurt-Erdbeer-Riegel (ich hab Yogurette genommen, aber nur eine Packung.)

400g Schlagsahne

Minze zum verzieren (Ich hab Zitronenmelisse genommen, weil wir keine Minze da hatten xD muss man aber nicht verzieren)

Fett für die Form (Ich streu die Backform auch noch immer mit Paniermehl aus, so lässt sich der Kuchen später besser von der Form lösen. Man kann aber auch normales Mehl nehmen.)

Zubereitung: (heizt bevor ihr anfangt am besten schon mal den Backofen vor. E-Herd: 175°C/Umluft: 150°C/Gas: Stufe 2)

1. Eier trennen. Eiweiße steif schlagen (beachtet immer, dass die Schüssel sowie das Handrührgerät trocken und sauber sind. Gilt übrigens auch beim Sahne schlagen.) Eigelbe und 100g Zucker mit dem Schneebesen des Handrührgerätes ca 2 Minuten cremig rühren. Schokoraspel, bis auf 1-2 EL, und Nüsse kurz unter die Eigelb-Creme rühren. Eischnee in zwei Portionen unterheben.

2. Masse in einer am Boden gefetteten Springform (ca. 26 cm Durchmesser) glatt streichen. Im heißen Ofen 30-35 Minuten backen. Boden in der Form auskühlen lassen. Boden aus der Form lösen, auf eine Tortenplatte geben. Tortenring darumlegen.

3. Erdbeeren waschen, abtropfen lassen und, bis auf 3 Stück, in Stücke schneiden. Erdbeeren auf dem Tortenboden verteilen. Gusspulver und 3 EL Zucker mischen. Nach und nach mit 250ml Wasser verrühren. Unter Rühren aufkochen lassen. Guss sofort gleichmößig über die Erdbeeren verteilen. Kuchen ca. 15 Minuten abkühlen lassen, dann ca. 30 Minuten kalt stellen.

4. Torte lösen. 100g Riegel in Stücke schneiden. Die Sahne Steif schlagen. Gehackte Riegel unterheben und locker auf die Erdbeeren streichen. 2 Riegel der Länge nach dritteln oder vierteln. 1 beiseite gelegte Erdbeere halbieren, 2 beiseite gelegte Erdbeeren putzen und in kleine Würfel schneiden. Torte mit Riegeln, Erdbeeren und Minze verzieren. Mit restlichen Schokoraspeln bestreuen.

Done. :D

2 Responses to “You ludacris fools!”


  1. 1 schneediebin 09/05/2010 um 23:00

    aww lila Haare p_p
    Die sieht schon anders aus als dein letzter Pokemon OC D:
    Aber toll. Aber mit dem Kapuzen Mantel könnte man sie für eine zwielichte Gestalt halten. Und das mit 10 D:

    Wie immer tolle Arbeit <3 Und der Kuchen sieht auch lecker aus p__p

  2. 2 Xeslana 15/05/2010 um 17:40

    Danke für das Rezept! (:

    Und wtf, dieser Bienenstich Käsekuchen… lecker lecker lecker (nein, kein Rezept posten, ich sterbe schon an einem Kalorientod wenn ich allein diese leckere Erdbeer Torte nachbacken werde o_o Wobei die Kcal/Stück Angabe garnicht so hoch ist).


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s





%d Bloggern gefällt das: