The Art of 2010

Yaaay. Mein zweiter 2010 post. 2 hab ich noch übrig, wobei ich bei einem nicht weiß ob ich ihn schreibe.

Erstmal prahlen: Mein Kalender für 2011 ist gekommen (Yay, will ihn aufhängen) Das hat einfach ewig lange gedauert. Zuerst war die Lieferung beim Händler wegen dem Wetter verzögert, dann kommt es endlich an und ich bezahle…und dann kommt er einfach nicht. Nach über einer Woche schreib ich ne Mail, und die Antwort: Das Päckchen kam zurück. Die Idioten von DHL haben meine Adresse mit ihrem blöden Kleber überklebt… und jetzt endlich…über 2 Wochen nachdem ich das Geld überwiesen hatte, kam er endlich (Und der Postfutzi steckt das einfach in den briefkasten? D: )

(Handykamera ftw. Vorallem hab ich bei dem voll gewackelt. Bei den anderen gehts. Aber kb gehabt noch mal zu knipsen…)

Dieses Mal Pandora Hearts, letztes wie dieses Jahr hab ich mal wieder eeewig lange mit mir gehadert: Pandora Hearts oder Fullmetal Alchemist. Das ist ne schwerwiegende Frage! Wenn man bedenkt dass ich beide Künstler liebe und beide Serien meine absoluten Favoriten sind. Letztes Jahr entschied ich mich für FMA (nachdem ich erstmal beide bestellt hatte lol.), weil das PH Artbook bereits angekündigt war und ich wette mit euch, im Kalender waren die gleichen Bilder. Dieses Jahr war es schon schwieriger. Denn es war kein Artbook von beiden angekündigt. Bei FMA hatte ich echt bammel. Aber dann dachte ich mir. Letztes Jahr kam ein PH Artbook, da wird es nicht schon wieder eins geben. FMA hatte seit 5 Jahren keins mehr. Die Serie ist vorbei. Das bedeutet eigentlich müsste eines angekündigt werden. Immerhin ist FMA eine der erfolgreichsten Serien der letzten Jahre gewesen. Nachdem ich mich also für den PH Kalender entschieden hab kam Gott sei dank ca. 2 Monate später die Ankündigung zum FMA Artbook. Im März 2011 yay! ANYWAY.

Ich liebe den Kalender jetzt schon. Es sind viele Bilder dabei, die ich noch nicht kannte. Meine Lieblingsbilder sind Januar und Juni.

Alice, Oz und Gil =D Ohja ich mag das Bild.

Leo, Elliot und Oz. Oh man <3 Elliot indeed. Hurr hurr.

Ahja… kommen wir zum eigentlichen Post lol. Bilder yeah.

Eigentlich sollte ich den Post erst am 31. abschicken weil das irgendwie Silvestermäßig ist das Bild. Ach wayne. Wie kommt diese Kombination zustande? Naja die Idee entsprang aus einer Phase tiefster Langeweile.Ich wollte irgendetwas sinnloses machen. Naja nicht ganz. Also habe ich ne Art zusammenfassung meiner Bilder 2010 gemacht. Ich habe gezählt. Eine tolle Strichliste, welcher Char wie oft dieses Jahr zustande kam. Das Ergebnis:

1. Imari Lor (37 Mal)

2. Elena Arcada (32 Mal)

3. Edward Elric (26 Mal)

3. Kotone (26 Mal)

5. Silver (13 Mal)

5. Onpu Segawa (13 Mal)

7. Hikari (11 Mal)

8. Lilem Glen (10 Mal)

9. Elladin von Esteria (9 Mal)

10. Alizel (8 Mal)

Auf das Bild wollte ich ursprünglich Platz 1-3 machen. Da Ed und Kotone sich den 3. allerdings teilen müssen, ist es ein bisschen gequetscht. (Wer es auf dem Bild nicht erkennt. v.r.n.l. Imari, Elena, Ed, Kotone … sie sind halt ein bisschen rausgeputzt.) Ich hab daraufhin aus purster Langeweile noch mal auf allen (bzw die ganz alten ordner hab ich nicht genommen) Bildern die ich aufm PC und in meinen Ordnern hab gezählt…um es kurz zu fassen: Ich habe Ed verdammt oft gemalt. Verdammt. Oft. Wenn man alte Imari Designs mit den neuen zusammenzählt, dann auch sie verdammt oft.

Kommen wir nun zur Summary des Jahres. Yay. Das meme hab ich von DA geklaut, bin grad zu faul den Schöpfer rauszusuchen.

Der Januar: ich weiß auch nicht. Im Januar entstand nur scheiß. Ich meine wenn das beste ausm Januar ein Ed ohne Augen ist… naja. Ich hab da ein bisschen rumprobiert mit diesem Colorationsstil.

Fabruar: War fast genauso schlimm, wenn nicht noch schlimmer als der Januar. Da entstand nämlich nicht mal was in Farbe. Wobei es einige relativ gute skizzen gab. Lilem diesmal, weil ich ihre pose so gern mochte.

März: Auch nicht so viel. Ich musste mich immerhin Soul Silver widmen, lol.

April: Im April hatte das Messi RPG sein einjähriges Jubiläum, da zwang man mich was dazu zu zeichnen. Örks. Ok die Colo hab ich sogar freiwillig gemacht. Ich mag das Bild ganz gern, auch wenn es nun ein paar Dinge gibt, die ich ändern würde.

Mai: Da war die „Die Welt ist toll“ Phase. Alle haben gesmiled und waren happy.

Juni: Mein persönlicher Favorit. Ein ganzes Bild ohne outlines. yay. Das mach ich nicht oft. Mit Grund wie ich da merkte. Das is nämlich anstrengend. Ich hab mich ein bisschen mit seinen ganzen Narben verkünstelt ehehe. Die an der Stirn hätte ich noch machen sollen… hm.

Juli: Nix berauschendes. Aber diese Imari mochte ich gern. Auch wenn ich zu faul zu richtigen Outlines war. Da hab ich mal versucht etwas textur reinzubringen.

August: CURE BLOSSOM LOL. Ich war Maiainfiziert. Darum sparkled es so.

September: ich war…TOV infiziert. Lol. Und diesmal hab ich versucht mal ein Bild nur mit schwarz zu malen und es nachträglich zu colorieren.

Oktober: Rufuzz. Eines der wenigen aufwändigen Bilder dieses Jahr. Insgesamt waren es glaube ich…5? Doch so viel…

November: Ich hab mich mal gezwungen einen hintergrund zu malen. Nie. Wieder.

Dezember: Da ist irgendwie nicht viel passiert. Aber die Yuji wurde ganz nice.

weil ich bock drauf hatte, hab ichs nochmal mit scribbles gemacht. Weil davon produzier ich wesentlich mehr (und mehr quality um ehrlich zu sein…)

Ehja. Soviel dazu heute. Vielleicht bring ich den nächsten post auch shcon morgen…immerhin ist morgen schon der 30. ………..wtf.

0 Responses to “The Art of 2010”



  1. Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s





%d Bloggern gefällt das: