Spread the Magic / 2011 Art Summary

Das Jahr neigt sich dem Ende zu und, da ich wohl nicht mehr wirklich dieses Jahr große Kunstwerke vollbringen werden, gibt es schon jetzt die Art summary of 2011 =D

Aber zuerst noch die Scribbles von den letzten Tagen

Der neuste Zuwachs meiner eigenen Charaktere ist Renje. Sie stammt aus dem RPG, das ich kürzlich mit Kim angefangen habe. Renje ist eine etwas exzentrische Magierin, die von Kims Charakter auch gerne als Hexe bezeichnet wird.

Ein weiteres Bild von Renje (das werden übrigens nur Bilder von Renje.) Das in ihrer Hand ist ein Froschschenkel. Sie hatte sich mit Kims Charakter Darys einen kleinen Spaß erlaubt und ein Glas getrockneter Froschschenkel gekauft, da er der Meinung war sie würde ihn in einen Frosch verwandeln.

Wer kennt die Pocky Bilder? =D Scheint aber nicht so gut mit Froschschenkeln zu klappen. Der etwas schockierte Herr ist Kims Charakter Darys.

Noch mehr von Renje.

Even more Renje.

Uuuund noch eine Renje zum Abschluss. Die Magie die sie benutzt enthält viel Armgefuchtel. Oder sie hält denjenigen, den man hie rnicht sieht am Kragen und holt zum Schlag aus. Haha.

Soooo kommen wir nun zur Summary of the Yeeaaar. qq Ok.

2011 war sehr mager. Ich habe nur eine Handvoll wirklicher Artworks geschafft und ein paar halbe und ein paar nie beendete. Das Bild im Juni ging leider dermaßen in die Hose, dass ich es nirgendwo zeigen wollte (Die Rooftoppers). Das Julibild ist leider immer noch nicht fertig geworden. bzw. Eigentlich fehlt nur ein Hintergrund. Und das Muster auf ihrem Kleid (Es ist die Apfelprinzessin). Im Oktober entstand irgendwie nicht mal eine farbige Skizze. Die einzigen Bilder, bei denen man hier von wirklichen Artworks sprechen kann, in denen etwas mehr Mühe und Arbeit steckt sind: Januar, Februar, Juni, Juli, September, November. Also. Sehr mager.

Wie letztes Jahr gibt es auch wieder die Sketch Variante. Da ja immerhin immer mehr Sketch & Scribbles entstehen als richtige Artworks. Aber auch hier ist nicht so viel passiert wie im Jahr davor. Kleiner vergleich: Dieses Jahr entstanden 202 kleine kritzeleien. Im Jahr davor 251. Das muss mehr werden…

1 Response to “Spread the Magic / 2011 Art Summary”


  1. 1 schneediebin (@schneediebin) 23/12/2011 um 03:02

    Armfuchtel!Renje =D Und das Froschpocky Bild! <3
    Ich mag auch sehr das Bild wo sie sich den Froschschenkel reinschieben will und das wo sie den Arm hebt.


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s





%d Bloggern gefällt das: